Aktuelles

Am Dienstag, den 30.08.2016 verabschieden wir uns auf Wunsch des Autors Reiner Knizia nach über 10 Jahren und mehr als 1 Millionen Spielen von "Einfach Genial" in der BrettspielWelt.
BSW-Team am Sonntag, 28. August 2016 19.55 Uhr CEST.

Bazaar - Anleitung

Spielvorbereitung

Mit /join können 1 bis 6 Spieler in das Spiel einsteigen. Mit /start beginnt das Spiel. Alternativ dazu kann man die Spielverwaltung benutzen.

Das Spiel

Durch glückliches Ziehen und geschicktes Vertauschen von Steinen muss man vorgegebene Steinkombinationen erreichen und erhält dafür Punkte.

Spielfeld

Spielfeld
  1. Tauschtabelle
  2. Spieleranzeige mit Punkteanzeige
  3. Kauffelder mit Edelsteinkombinationen
  4. Anzahl Edelsteinkombinationen
  5. Statusanzeige

Teppiche

Teppich

Jeweils rechts und links sind die Teppiche, auf denen die Mitspieler sitzen und ihre Steine sammeln. Der Teppich des Spieler, der an der Reihe ist, weist ein anderes Muster auf.

Kauffelder

Edelsteinkombination

Jeweils neben den Spielerteppichen sind auf vier Kauffeldern Edelsteinkombinationen zu je fünf Steinen angeordnet, die es zu ersteigern gilt. Für jeden Kauf erhält man Punkte.

Spielablauf

Jeder Spielzug besteht aus folgenden Phasen, die auch nur in der angegebenen Reihenfolge gespielt werden können:

  1. Ziehen oder Tauschen
  2. Kaufen (optional)
  3. Weiter klicken

Ein Kauf, ohne zuvor gezogen oder getauscht zu haben, ist nicht erlaubt!

Ziehen

Edelstein nachziehen

Durch einen Klick auf die Schatztruhe kann man einen Stein aus dem Beutel ziehen.

Joker

Edelstein aussuchen

Erscheint beim Klick auf die Schatztruhe dieses Bild, hat man einen Joker gezogen und darf sich einen Stein beliebiger Farbe aussuchen.

Tauschen

Tauschtabelle

Die Tauschtabelle befindet sich in der Mitte des Spielbretts und funktioniert in beide Richtungen. Möchte man die Steine einer Kombination auf der linken Seite gegen die auf der rechten Seite tauschen, fährt man mit der Maus einfach über die gewünschte Kombination auf der rechten Seite. Das Symbol zwischen den Steinen ändert sich in einen Pfeil, der die Tauschrichtung anzeigt. Nun klickt man einfach nur noch auf die Steinkombination, die man erhalten möchte und zahlt von seinem Teppich die Steine, die auf der gegenüberliegenden Seite der Tauschtabelle als Gegenwert angeben sind.

Hier könnte man z.B. einen roten Stein gegen einen gelben, einen blauen und einen grünen eintauschen.

Tauschtabelle

Umgekehrt funktioniert das Ganze genauso.

Hier würde man einen gelben, einen blauen und einen grünen Stein in einen roten Stein umwandeln.

Kaufen

Möchte man nach dem Ziehen oder Tauschen eine Edelsteinkombination kaufen, klickt man dazu einfach die gewünschte Kombination auf einem Kauffeld an. Die benötigten Steine werden automatisch abgezogen und die Punkte sofort gutgeschrieben.

Zug beenden

Weiter

Hat man einen Kauf getätigt, geht das Spiel automatisch weiter zum nächsten Spieler. Möchte man nach dem Ziehen oder Tauschen nichts kaufen, beendet man seinen Zug mit einem Klick auf den Weiter-Pfeil.

Punkteverteilung

Wenn beim Kauf mehr Steine als nötig auf dem Teppich liegen, verbleiben diese dort und können in der nächsten Runde weiterverwendet werden.

Die Anzahl der Punkte, die man für einen Kauf erzielt, hängt davon ab, wie gut vorher die Steine ertauscht wurden. Hat man genau die fünf Steine zusammen, die auf einem der vier Kauffelder angezeigt werden, erhält man die meisten Punkte. Je mehr Steine übrig sind und auf dem Teppich liegen bleiben, desto weniger Punkte gibt es.

Zudem ist der Kauf von Edelsteinkombinationen die mindestens vier Steine derselben Farbe enthalten lukrativer, als der Kauf von Kombinationen mit verschiedenen Steinen.

Teppich vor und nach dem Kauf

Nessi hat in diesem Beispiel für ihren Kauf nur zwei Punkte bekommen: es war eine "billige" Kombination und sie hatte noch zwei Steine übrig (alle Kauffelder waren noch besetzt).

noch alle Kauffelder besetztPunkteab einem Kauffeld leer
Anzahl übriger Steine0123+Anzahl übriger Steine
Billig: verschiedene Steine5321
Wertvoll: 4 oder 5 gleiche Steine8532Billig: verschiedene Steine
12853Wertvoll: 4 oder 5 Gleiche

Auf jedem der vier Kauffelder sind sechs Edelsteinkombinationen aufeinander gestapelt. Liegen auf allen Kauffeldern noch Edelsteinkombinationen, gelten die günstigeren Tarife. Ist mindestens ein Stapel vollständig verkauft, sind die restlichen Edelsteinkombinationen mehr wert und es gelten die auf der rechten Seite der Tabelle stehenden Preise.

Man kann also maximal zwölf und mindestens einen Punkt pro Kauf erlangen.

Spielende

Sind alle 24 Edelsteinkombinationen verkauft, ist das Spiel beendet. Sieger ist, wer die meisten Punkte gesammelt hat.

Solovariante

Bazaar läßt sich auch als Solovariante spielen. Die Regeln sind identisch mit dem normalen Spiel. Man joint einfach in das Spiel und startet wie gewohnt. Ziel des Spiels ist es, eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen.