Aktuelles

Am Dienstag, den 30.08.2016 verabschieden wir uns auf Wunsch des Autors Reiner Knizia nach über 10 Jahren und mehr als 1 Millionen Spielen von "Einfach Genial" in der BrettspielWelt.
BSW-Team am Sonntag, 28. August 2016 19.55 Uhr CEST.

Ligretto - Anleitung

Spielvorbereitung

Mit /join können 2-6 Spieler in das Spiel einsteigen. Mit /start beginnt das Spiel. Alternativ dazu kann man die Spielverwaltung benutzen.

Das Spiel

Bei Ligretto geht es um Geschwindigkeit. Jeder Spieler hat Karten in vier Farben mit Werten von 1 bis 10. Im Spiel können Einser auf einen beliebigen Punkt auf dem Tisch gelegt werden, andere Zahlen müssen stets aufsteigend auf eine Karte der gleichen Farbe gelegt werden.

Spielfeld

Spielfeld
  1. Spielfeld
  2. Ligrettostapel
  3. Ablage
  4. Weiter-Knopf
  5. Handkartenstapel
  6. Abbrechen-Knopf
  7. Spieleranzeige
Spieleranzeige

Hier werden alle Mitspieler mit ihren Spieldaten angezeigt:

  • Links neben dem Namen sieht man die Anzahl der Karten auf dem Ligrettostapel
  • Unterhalb des Namens liegen die Karten der Mitspieler aus
  • Ganz rechts wird die Punktzahl angezeigt

Spielablauf

Beispiel

Alle Spieler versuchen gleichzeitig möglichst schnell ihren Ligrettostapel (2) abzuspielen. Dazu zieht man seine Karten mittels Drag and Drop von unten auf das Spielfeld (im Bild könnte man z.b. die gelbe 3 auf die gelbe 2 legen). Legt man eine der drei Karten aus der Ablage (3) nach oben, so kann man die oberste Karte des Ligrettostapels auf den frei gewordenen Platz ziehen. Während man versucht, die Karten links abzuspielen, kann man jederzeit Handkarten vom rechten Stapel (5) spielen. Diese kann man mit dem "Weiter"-Knopf (4) durchblättern. Im Bild könnte man nun die rote 6 aus der Hand nach oben legen und anschließend die rote 7 aus der Mitte nachlegen.

Hat man eine 10 gelegt und somit einen Stapel abgeschlossen, muss dieser mit einem erneuten Klick auf die 10 umgedreht werden. Vergisst man diesen Klick, kann man keine Karten mehr legen, bis man den Stapel umgedreht hat!

Abbrechen

Bei Spielen mit wenigen Mitspielern ist es manchmal möglich, dass niemand mehr eine Karte legen kann oder will, obwohl noch kein Spieler seinen Stapel leer hat. In diesem Fall können die Spieler mit dem "Abbrechen"-Knopf die laufende Runde beenden. Dazu muss jeder Mitspieler den Knopf betätigen. Die Runde wird dann mit dem aktuellen Stand gewertet.

Wertung

Wertung

Am Ende einer Runde zählt jede Karte, die ein Spieler auf das Spielfeld gelegt hat, einen Punkt. Die auf dem Ligrettostapel verbliebenen Karten werden mit je zwei Minuspunkten verbucht.

Zum Starten der nächsten Runde müssen alle Mitspieler den "Weiter"-Knopf drücken.

Spielende

Das Spiel endet, sobald (mindestens) ein Spieler nach einer Runde mindestens 100 Punkte erreicht hat. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl gewinnt das Spiel.

Optionen

NoBlind

Das Kartenlegen auf "Verdacht" (z.B. einen Fünfer auf einen Dreierlegen in der Hoffnung, dass in der Zwischenzeit jemand den Vierer legt) wird mit einem Minuspunkt bestraft.

Speedmachine

Die Speedmachine wirft während des Spiels Aktionskarten ein, die den Spielablauf beeinflussen. Für diese Option gibt es eine eigene Anleitung