Aktuelles

Am Dienstag, den 30.08.2016 verabschieden wir uns auf Wunsch des Autors Reiner Knizia nach über 10 Jahren und mehr als 1 Millionen Spielen von "Einfach Genial" in der BrettspielWelt.
BSW-Team am Sonntag, 28. August 2016 19.55 Uhr CEST.

Trans America - Anleitung

Spielvorbereitung

Mit /join können 2-6 Spieler in das Spiel einsteigen. Mit /start beginnt das Spiel. Alternativ dazu kann man die Spielverwaltung benutzen.

Das Spiel

Spielfeld

Trans America ist ein Eisenbahnspiel bei dem es gilt, seine Städte möglichst schnell miteinander zu verbinden.

Städte

Dazu bekommt jeder Spieler verdeckt fünf Städte (eine jeder Farbe).

Ausgehend von seiner Startposition gilt es, die Strecken der anderen Spieler möglichst geschickt mitzubenutzen. Der Spieler, der dies zuerst schafft, beendet die Runde. Die anderen bekommen pro fehlender Schiene einen Minuspunkt. Am Ende siegt der Spieler, der von seinen anfänglichen 13 Punkten noch die meisten übrig hat.

Spielablauf und Setzregeln

Startposition wählen

Startposition

Zu Beginn des Spiels wählen die Spieler der Reihe nach ihre Startposition. Dazu klickt man auf einen beliebigen Knotenpunkt der Karte (es muss keine Stadt sein!). Ausgehend von diesem Punkt bauen die Spieler ein Streckennetz mit dem Ziel, ihre fünf Städte miteinander zu verbinden.

Schienen setzen

Pro Zug darf jeder Spieler durch Anklicken der Linien im vorgegebenen Raster 1-2 Schienen setzen. Die Spieler dürfen in ihrem Zug immer nur an ihr eigenes Netz anbauen. Werden die Netze zweier oder mehrere Spieler verbunden, darf jeder das angeschlossene Netz mitnutzen.

Schwierige Streckenabschnitte
rote Linien

Schwierige Streckenabschnitte über Berge und Flüsse (rote Linien) kosten doppelt. Man darf in diesem Fall also nur eine Schiene setzen.

Passen

Weiter

Es besteht keine Pflicht, zwei Schienen zu bauen. Wenn man nur eine Schiene setzen möchte, dann klickt man danach einfach auf "Weiter".

Rundenende

Der Spieler, der zuerst seine fünf Städte verbunden hat, beendet die Runde sofort. Die Runde endet ebenso, wenn ein Spieler durch seinen Zug alle Städte eines Mitspielers miteinander verbunden hat.

Alle anderen Spieler müssen nun der Reihe nach die restlichen Schienen klicken, um ihren Fehlstand zu errechnen. Hierbei geht es nur noch um die Anzahl, die Schienen bleiben für die Nachfolgenden nicht liegen. Man kann also ohne Rücksicht auf die Gegner den kürzesten Weg wählen.

Nachdem alle Spieler nun auf "Weiter" geklickt haben, beginnt die nächste Runde.

Spielende

Spielende

Alle Spieler starten mit einem Grundwert von 13 Punkten. Erreicht ein Spieler in einer Runde die Null, so endet das Spiel. Es gewinnt der Spieler, der noch die meisten Punkte vorzuweisen hat. Bei Gleichstand gibt es mehrere Gewinner.