Aktuelles

Kommt doch zum Sommertreffen der BrettspielWelt. Am 18.08.2017 bis zum 23.08.2017 auf der Marienburg in Zell an der Mosel. Anmeldung startet am 18.06. ab 18:30.
BSW-Team am Samstag, 17. Juni 2017 12.46 Uhr CEST.

Handel mit Rohstoffen

Auf dieser Seite wird erläutert wie das Handeln an der Börse in ARMfeld und unter Hansestädten funktioniert. In Nicht-Hansestädten übernimmt der Kämmerer das Handeln an der Börse in ARMfeld. Mit dem Beitritt zur Hanse wird dafür der Botschafter verantwortlich.

Handel an der Börse

Aussenansicht der Börse

Die Börse in Armfeld befindet sich im Raum 0 ('/room 0'). Dort klickt man auf das Gebäude rechts. Direkt erreicht man sie auch mit '/game 0'.

Rohstoffmarkt

Im linken Teil der Börse sind stets die aktuellen Kurse für den Wert genau einer Ware eines Typs abzulesen. Die Spalten rechts werden zum Ein- und Verkaufen verwendet. Oben steht das Kapital der eigenen Stadt. Die Rohstoffe sind von oben nach unten: Holz, Stein, Erz, Wolle, Nahrung, Tuch und Werkzeuge.

Mengen einstellen

Mit den Pfeilen kann man einstellen, wieviele Rohstoffe man kaufen oder verkaufen möchte. Die rechte Maustaste ermöglicht Zehnerschritte. In Verbindung mit der Umschalt-Taste sind Hunderter- respektive Tausenderschritte möglich.

Handel ausführen

Hat man alles wie gewünscht eingestellt, so klickt man unten auf den Button 'Handel ausführen'.

Preise

Die Balken links zeigen die aktuellen Preise. Der untere Preis ist stets der Verkaufs- und der obere der Einkaufspreis. Die Preise richten sich nach Angebot und Nachfrage. Dabei muss man beachten: Kauft man mehr als einen Rohstoff einer Sorte ein, so kann der Preis beim Kauf steigen, wenn entsprechend viele Rohstoffe benötigt werden. Man sollte dies bei der Kalkulation beachten.

Tausch an der Börse

Weiterhin können an der Börse Rohstoffe im Verhältnis 1:5 getauscht werden. Bei Tuch und Werkzeug ist das Verhältnis aufgrund der Anzahl der für die Produktion benötigten Rohstoffe entsprechend größer.

Titel Rohstoffmarkt Titel Tauschhandel

Durch einen Klick auf den Titel kann man zwischen dem Rohstoffmarkt und dem Tauschhandel wechseln.

Tauschhandel

An den Rohstoffen stehen nun ihre Wertigkeiten. Diese sind eins für Holz, Stein, Erz, Wolle und Nahrung, drei für Tuch und fünf für Werkzeug. Man kann nun beispielsweise eine Wolle erhalten, indem man fünf Nahrung abgibt oder man bekommt direkt ein Tuch für 15 Nahrung. Weitere Möglichkeiten wären drei Werkzeuge für 25 Tücher oder ein Tuch für drei Werkzeuge zu erhalten.

Mengen einstellen

Mit den Pfeilen kann man einstellen, welche Rohstoffe man abgeben und welche man erhalten möchte. Die rechte Maustaste ermöglicht Zehnerschritte. In Verbindung mit der Umschalt-Taste sind Hunderter- respektive Tausenderschritte möglich.

Tausch ausführen

Hat man alles wie gewünscht eingestellt, so klickt man unten auf den Button 'Tausch ausführen'. Dies geht nur, wenn das Tauschverhältnis stimmt, andernfalls werden die Mengen in grüner Schrift angezeigt.

Handel über das Kontor

Sobald eine Stadt der Hanse beitritt, hat der Botschafter der Stadt die Möglichkeit, direkt mit anderen Hansestädten Rohstoffe zu tauschen. Damit spart man die Abgaben in Höhe von 10 % an der Börse in ARMfeld.

Kontor

Im Rathaus einer Hansestadt kann der Botschafter dieser Stadt handeln. Er kann anderen Hansestädten Angebote machen bzw. Angebote fremder Städte ablehnen oder annehmen.

Angebote verwalten

Rechts oben kann er auswählen: Um ein gemachtes Angebot zu überbringen klickt er den grünen Knopf. Ein neues Angebot kann er mit dem roten Knopf erstellen. Und fremde Angebote abfragen ist mit dem blauen Knopf möglich.

Handelspartner auswählen

Oben stellt der Botschafter den Handelspartner ein. Mit den Dreieckspfeilen kann er zwischen den Hansestädten wechseln. Alternativ kann er links daneben direkt die gewünschte Stadtnummer einstellen. Der rundliche Pfeil rechts ermöglicht das Wechseln zwischen verschiedenen Angeboten mit ein und dem gleichen Tauschpartner.

Mengen einstellen

Wie in der Börse in ARMfeld benutzt man die Pfeile zum Erstellen der Angebote. Die rechte Maustaste ermöglicht wieder Zehnerschritte.

Statusanzeige

Die Statusanzeige zeigt den Stand des Tausches: Ein Haken bedeutet Zustimmung, ein Kreuz Ablehnung und ein Fragezeichen "noch keine Antwort".

Beispiel:

Die Hansestädte A und B möchten tauschen. Der Botschafter von Stadt A klickt 'Neues Angebot'. Er stellt dann die gewünschten Rohstoffe ein und aktiviert bei 'Selber' den Haken. Nun klickt er auf 'Überbringen'. Der Botschafter von Stadt B klickt anschließend auf 'Aktualisieren'. Er betrachtet das Angebot und klickt bei 'Selber' auch einen Haken. Dann klickt er auf 'Überbringen'.